Erstellt am 30. Mai 2012, 00:00

Auf eine „Gucci“ nach Parndorf. MC ARTHUR GLENN DESIGN / Im Vorjahr kamen vier Millionen Besucher ins Outlet Center nach Parndorf und trugen damit zu einem absoluten Rekordjahr bei.

Center Manager Mario Schwann und Thomas Immelmann, Country Manager McArthurGlen Northern Europe (v.l.) präsentieren im UGeschäftsjahr 2011/2012 eine Umsatzsteigerung von 20 Prozent.  |  NOEN

Seit 13 Jahren gibt es nun schon das Outlet Center in Parndorf. Das Vorjahr war für das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf ein Rekordjahr. Insgesamt kamen vier Millionen Besucher und der Umsatz konnte um 20 Prozent gesteigert werden. Mit ein Grund für diesen Anstieg: „Im September 2011 haben wir den Fashion Plaza mit rund 20 neuen internationalen Designerstores eröffnet“, erklärt Country Manager Thomas Immelmann. Luxusmarken wie Prada, Gucci oder Hugo Boss verbuchten hier ein Umsatzwachstum von 85 Prozent.

Parndorf wächst durch Center weiter

Auch auf die Entwicklung von Parndorf selbst hat der ständige Ausbau des Shoppingcenters Einfluss. „Die zahlreichen Besucher bringen viel Verkehr in die Region und an einer Verkehrslösung wird bereits gearbeitet“, erklärt Bürgermeister Wolfgang Kovacs (LIPA). Demnächst soll die Bundesstraße vierspurig ausgebaut werden – von der Autobahnabfahrt bis zum ARBÖ-Stützpunkt – damit der Verkehr zwischen Parndorf und Neusiedl am See fließt. Mehr als die Hälfte der Gäste des Outlet Centers kommen aus Österreich, viele aber auch aus der benachbarten Slowakei und aus Ungarn.

Laut Kovacs war bereits Bauverhandlung für ein neues Fachmarktzentrum, das sich auf der anderen Seite des Designer Outlet Centers ansiedeln möchte. „Das Villaggio und das Outlet Center planen ebenfalls auszubauen und die Firma Wolf (Fertigteilhäuser) will einen neuen Standort in Parndorf errichten“, so Kovacs. Derzeit erhalte Parndorf insgesamt 2,3 Millionen Euro an Kommunalsteuer, in vier Jahren rechnet er mit drei Millionen Euro pro Jahr.