Erstellt am 30. Dezember 2010, 14:52

Buchmayer neuer BEGAS-Vorstandsdirektor. Der BEGAS-Aufsichtsrat hat am Donnerstag, "schnell und einstimmig" Leopold Buchmayer zum neuen BEGAS-Vorstandsdirektor gekürt. Das gab BEGAS-Aufsichtsratschef Klaus Mezgolits im Anschluss an die Sitzung der Presse bekannt.

bewag  |  NOEN
Buchmayer wird die Agenden von Reinhard Schweifer übernehmen, der per 1. Jänner in den Vorstand der BEWAG wechselt. Buchmayers Mandat endet, wie auch jenes von BEGAS-Vorstand Rudolf Simandl, am 31. Dezember 2012. Simandl hat bereits angekündigt, danach in den Ruhestand zu treten.

   Buchmayer ist in seiner Funktion als stellvertretender BEWAG-Aufsichtsratsvorsitzender nach eigener Aussage seit 23 Jahren in der Energiewirtschaft "verwurzelt". Er freue sich insbesondere auf die Zusammenarbeit mit Simandl, "weil ich glaube, dass wir die nächsten zwei Jahre von den Eigentümern her klare Ziele, Aufträge bekommen", so der Vorstandsdirektor in spe. Seine Funktion im Aufsichtsrat des Landesenergieversorgers BEWAG wird Buchmayer beibehalten.

   Denn wenn es nach dem Land Burgenland geht, sollen BEWAG und BEGAS in Zukunft enger miteinander kooperieren. Wie die gemeinsame Zusammenarbeit aussehen könnte, soll bei einem "Energiegipfel" am 21. Jänner besprochen werden. Buchmayer "reizt" in seiner künftigen Funktion die gesamte Aufgabenstellung, im besonderen aber auch die Prüfung dieser möglichen Kooperation.

   "Was gibt es Schöneres als eine Aufgabenstellung zu haben, wo man neue Wege versucht, wo man sein ganzes Netzwerk, seine ganze Erfahrung, die man halt im Laufe eines Managerlebens jetzt gemacht hat, hier nochmals für zwei Jahre einzubringen", sagte Buchmayer. "Ich kenne die BEWAG glaube ich sehr gut. Ich habe über meine Funktion als Vorsitzender der Burgenland Holding die BEGAS glaube ich auch sehr gut kennengelernt."

   Mit Buchmayer habe man "einen Fachmann gefunden, der wirtschaftliches Know-how massiv mit einbringt, aber vor allem auch - was entscheidend ist - gute Kontakte, gutes Know-how auch in der BEWAG mitbringt", sagte Günther Toth, stellvertretender BEGAS-Aufsichtsratschef.

   Buchmayer wurde im Jahr 1947 geboren. Er wohnt in Neudörfl, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der künftige Vorstandsdirektor beendete nach 45 Jahren bei Raiffeisen im September 2009 als Generaldirektor-Stellvertreter seine Tätigkeit als Vorstand der Raiffeisenlandesbank Burgenland. Buchmayer ist noch bis Ende des Jahres Aufsichtsratsvorsitzender der Burgenland Holding AG.