Erstellt am 31. August 2016, 05:14

von BVZ Redaktion

Windkraft für Sinai. Landeshauptmann Niessl unterzeichnet Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen dem Burgenland und Ägypten.

Gespräche.Landeshauptmann Hans Niessl, Karl Schweitzer, Gouverneur Khaled Fouda Seddiq, Präsident Christian Illedits und Botschafter S.E. Omar Amer Youssef  |  BVZ

Eine Delegation aus der Region Süd Sinai in der Arabischen Republik Ägypten empfing Landeshauptmann Hans Niessl zu einem Gespräch im Hinblick auf eine Kooperation zwischen den Ländern.

Gouverneur schlug Treffen mit Energieminister vor

Landeshauptmann Niessl und Khaled Fouda Seddiq, Gouverneur der Region Süd Sinai, unterzeichneten eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit zwischen dem Burgenland und der Region Süd Sinai im Bereich erneuerbare Energie sowie zum Austausch von Knowhow auf dem Gebiet des Tourismus, des Natur- und Umweltschutzes sowie zum Aufbau von Kontakten im Bereich Kultur und Sport.

„Die Ägypter sind überzeugt, dass diese Zusammenarbeit zu einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Region Süd Sinai und nicht zuletzt zur Etablierung eines nachhaltigen, qualitativ hochstehenden Tourismus beitragen wird“, so Niessl.

Gouverneur Khaled Fouda Seddiq lud Landeshauptmann Niessl zu einem Besuch in der Region Süd Sinai ein, wo Windenergieexperten das burgenländische Modell präsentieren sollen. Seddiq schlug Landeshauptmann Niessl ein Treffen mit dem ägyptischen Energieminister am Rande des in einem Monat in Wien stattfindenden Gipfels von Energieministern vor.