Erstellt am 01. Dezember 2010, 00:00

Burgenland trifft Schweiz. TOURISMUS / Mit süßen Weinen und der Vielfalt der Natur soll den Schweizern das Burgenland schmackhaft gemacht werden.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Für einen fulminanten Auftritt vor Schweizer Publikum sorgte kürzlich Wein Burgenland gemeinsam mit dem Burgenland Tourismus. Winzer aus dem Burgenland präsentierten in Zürich vor Journalisten aus verschiedenen Ländern ihre prämierten Süßweine – gemeinsam mit der Vielfalt der touristischen Schönheiten und Angebote.

„Diese Veranstaltung markiert einen ersten großen Schritt im Hinblick auf eine stärkere Vermarktung des Burgenlandes im Nachbarland“, erklärt Burgenlands Tourismusdirektor Mario Baier. Denn: „Burgenländischer Wein, besonders Süßwein, hat in der Schweiz ein hervorragendes Standing. Als Urlaubsland ist das Burgenland aber noch wenig bekannt“, so Baier weiter.Denn der Schweizer Gast sei besonders bekannt dafür, anspruchsvoll zu sein und sehr viel Wert auf höchste Qualität zu legen. Und genau diese wurde ihm im Zuge dieser Veranstaltung nun hochkarätig präsentiert.