Erstellt am 23. März 2012, 15:46

Cernko bleibt weitere drei Jahre Bank Austria-Chef. Bank Austria-Chef Willibald Cernko (55) wird auch die nächsten drei Jahre Vorstandsvorsitzender der zur italienischen UniCredit-Gruppe gehörenden Bank Austria bleiben.

Sein Vorstandsmandat und auch jenes vom Privatkundenvorstand Rainer Hauser seien am Freitag vom Aufsichtsrat um weitere drei Jahre verlängert worden, teilte die Bank mit.

Konkret wurde das Mandat von Cernko bis Oktober 2015 verlängert. Alle anderen Vorstandsmandate laufen unverändert weiter.

Cernko war per 1. Oktober 2009 auf seinen Vorgänger Erich Hampel an die Spitze der Bank Austria gefolgt. Hampel hatte sein Amt vorzeitig abgegeben

Cernko kehrte von der damaligen deutschen Bank-Austria-Schwester HypoVereinsbank nach Wien zurück, wo er Privatkundenvorstand war. Er war davor lange Jahre in der Bank Austria bzw. in deren Vorgängerinstituten tätig und in der Bank Austria in Wien schon einmal vier Jahre im Vorstand für Privatkunden zuständig.