Erstellt am 06. August 2012, 09:30

Elsner kommt nicht zum BAWAG-Prozess. Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner kommt am Montag nicht zur Verhandlung im BAWAG-Prozess, obwohl er durch das Gericht geladen ist.

Elsners Anwalt sagte vor Beginn der Verhandlung am Montag, Elsner sei zu krank, um vor Gericht befragt zu werden. Mehrere Kardiologen hätten festgestellt, dass bei Elsner in diesem Fall Lebensgefahr bestünde. "Die Infarktgefahr ist einfach zu groß", sagte er.

Der Mitangeklagte Elsner war von Richter Christian Böhm für den Verhandlungstag zu Wochenbeginn geladen. Bisher ist er trotz mehrmaliger Ladungen nicht bei Gericht erschienen. Neben Elsners Anwalt ist auch seine Ehefrau Ruth zur Verhandlung gekommen.