Erstellt am 27. Juni 2016, 15:00

Lehrlinge sorgen für frischen Wind. Der Platz hinter dem Hauptgebäude der Energie Burgenland wurde Freitagnachmittag zu einer Sportarena. Anlass war das Sportfest, das von den jüngsten Mitarbeitern der Energie Burgenland organisiert wurde: den Lehrlingen.

v.l.n.r. Hartwig Roth (Zentralbetriebsrats-Vorsitzender), Beate Pauer-Zinggl (Leiterin Abteilung Personal), Sabrina Nussbaumer, Mag. Michael Gerbavsits (Vorstandsvorsitzender), Katharina Palkovich, Andreas Leschitz, LAbg. Vizebürgermeister Günter Kovacs, Selina Linsbauer, Jasmin Weixelbaum, Antonia Hannabauer, Thomas Böhm, Bernd Weiss (1. Betriebsrats-Vorsitzender-Stellvertreter), Alois Ecker (Vorstandsdirektor), Moser Hannes, Fabio Rinder, David Degasperi  |  Energie Burgenland

Unter dem Motto „Bewegung ist Leben. Leben ist Energie“ stand das Lehrlingsfest ganz im Zeichen des Sports. Mit Bubble Football, Eierlauf, Kirschkernspucken, Boccia und vielen weiteren Aktivitäten wurde den Energie Burgenland-Mitarbeitern ein breites Unterhaltungsprogramm geboten.

„Als Leitbetrieb für das Burgenland sehen wir es in unserer Verantwortung, junge Menschen auszubilden und einen Einstieg in die Berufswelt zu schaffen“, sagen Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits und Vorstandsdirektor Alois Ecker. „Beim Lehrlingsfest dürfen unsere Lehrlinge in neue Rollen schlüpfen und ihr Organisationstalent unter Beweis stellen.“

Ausbildungsplätze für 2016

Bei der Energie Burgenland sind derzeit rund 34 Lehrlinge im kaufmännischen, technischen oder gewerblichen Bereich tätig. Seit 2011 wurden bereits über 120 Lehrlinge ausgebildet. Auch heuer werden noch Lehrlinge aufgenommen. Jugendliche, die Interesse an einer Lehrstelle haben können sich direkt über die Website bewerben.

http://www.energieburgenland.at/unternehmen/karriere/lehrlingsinitiative.html.