Erstellt am 17. Oktober 2013, 18:26

Energie-Burgenland-Tochter errichtet Windpark im Bezirk Mattersburg. Die Energie Burgenland Windkraft, eine Tochter der Energie Burgenland, errichtet in Baumgarten (BezirkMattersburg) einen Windpark.

Das Projekt umfasst fünf Windräder des Typs Enercon E-101 mit einer Gesamtleistung von 15 Megawatt (MW). Pro Jahr sollen über 30 Millionen Kilowattstunden(kWh) Strom erzeugt werden, was dem Bedarf von rund 8.570 Haushalten entspricht, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Inbetriebnahme ist im Oktober 2014 geplant.

Fünf Anlagen mit Gesamtleistung von 15 Megawatt geplant 

Energie Burgenland Windkraft ist nach eigenen Angaben der größte Windstromproduzent Österreichs und betreibt derzeit zwölf Windparks. 175 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 363 MW erzeugen jährlich rund 700 Mio. kWh Ökostrom. Mit 30. September hat das Unternehmen die Windpark Baumgarten GmbH übernommen.