Erstellt am 30. März 2012, 07:08

Entscheidung über Aufstockung von Euro-Fonds. Die Euro-Finanzminister entscheiden am Freitag in Kopenhagen darüber, wie hoch die beiden Euro-Rettungsfonds aufgestockt werden.

Die Euro-Finanzminister entscheiden am Freitag in Kopenhagen darüber, wie hoch die beiden Euro-Rettungsfonds aufgestockt werden. Während Deutschland rund 700 Milliarden Euro anstrebt, befürwortet Frankreich etwa eine Billion Euro. Zudem wird über die Besetzung mehrerer Finanzspitzenposten in der EU diskutiert.

Im Anschluss folgen zweitägige Beratungen aller 27 EU-Finanzminister. Sie wollen nach Möglichkeiten zur Besteuerung der Finanzbranche suchen. Ein Vorschlag der EU-Kommission für eine umfassende Finanztransaktionssteuer lässt sich aufgrund von Widerstand aus mehreren Hauptstädten offenbar nicht durchsetzen.