Erstellt am 06. Februar 2013, 10:55

Großhandelspreise legten im Jänner moderat zu. Die Großhandelspreise sind zu Jahresanfang moderat angestiegen.

Im Jänner lagen sie nach Berechnungen der Statistik Austria um 1,6 Prozent über dem Vorjahr, im Vormonat Dezember hatte die Jahresveränderungsrate 2,7 Prozent betragen. Von Dezember auf Jänner erhöhten sich die Preise um 0,3 Prozent. Besonders stark verteuert haben sich - im Jahresvergleich - Getreide, Saatgut und Futtermittel (+25,1 Prozent), lebende Tiere (+10,3 Prozent), Gummi (+9,4 Prozent) sowie Uhren und Schmuck (+6,6%).