Erstellt am 03. Oktober 2012, 00:00

Jurist als Direktor. ARBEITERKAMMER / Mit 1. Oktober tritt Thomas Lehner die Nachfolge von Mario De Martin die der Arbeiterkammer Burgenland an.

 |  NOEN
Von Doris Seebacher

Seit 25 Jahren ist er bereits in der Arbeiterkammer Burgenland (AK) tätig, nun übernimmt er den Posten des AK-Direktors. Der 48-jährige Jurist ist in Pöttsching aufgewachsen und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. 15 Jahren lang war Lehner bereits als Stellvertreter von Mario De Martin tätig, der nun in den Ruhestand getreten ist. In seiner Freizeit ist Lehner als Gemeinderat, Gemeindevorstand und Gemeindekassier tätig. Außerdem ist er staatlich geprüfter Schilehrer und Funktionär der Naturfreunde. Weitere Hobbys sind Tanzen, Golf, Tennis, Lesen und Reisen.