Erstellt am 21. August 2012, 10:17

Kfz-Gebrauchtzulassungen legten im Juli zu. Im Juli wurden in Österreich wieder mehr gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen. Laut Statistik Austria waren es insgesamt 94.445 Fahrzeuge, ein Plus von 7,8 Prozent gegenüber dem Juli 2011 und um 5,2 Prozent mehr als im Vormonat Juni.

Neu zugelassene gebrauchte Pkw lagen mit 74.599 um 7,0 Prozent über dem Vorjahreswert. Leichte Lkw bis 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht verzeichneten im Vergleich zum Juli 2011 ein Plus von 9,5 Prozent, schwere Lkw ein Plus von 3,7 Prozent.

Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen wurden um 3,3 Prozent mehr zugelassen, dagegen gab es bei Sattelfahrzeugen ein Minus von 39 Prozent. Auch mehr Leichtmotorräder (+18,1 Prozent), Motorfahrräder (+12,4 Prozent) und Motorräder (+8,7 Prozent) wurden gebraucht zugelassen.