Erstellt am 11. Mai 2012, 10:41

Magna-Steyr erhielt Auftrag für Nissan-Luxusauto. Der Autohersteller Magna-Steyr hat mit Nissan einen Vertrag zur Fertigung eines neuen Luxusautos der Marke Infiniti unterzeichnet. Als Produktionsstart gab Magna Internaional am Donnerstag in einer Presseausendung 2014 an.

Magna hüllt sich aber noch in Schweigen, wo der Premium-Kompaktwagen gebaut werden soll. Es werde der Standort Graz favorisiert und nicht Polen, wo Magna ein zweites Fertigungswerk hochziehe.

Der Nissan-Auftrag könnte rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Ab 2014 sollen jährlich bis zu 50.000 Autos vom Band laufen. Der Wagen soll 2015 auf den Markt kommen, heißt es in dem Bericht. In der gestrigen Aussendung wird Infiniti-Chef Andy Palmer damit zitiert, potenzielle Käufer in Westeuropa ansprechen zu wollen. Es ist das erste Mal, dass ein asiatischer Autoproduzent bei Magna entwickeln und auch bauen lässt.