Erstellt am 02. März 2016, 11:50

von NÖN Redaktion

Mitglieder für Kundenbeirat gesucht. Die Meinung ihrer Kunden ist der Energie Burgenland sehr wichtig. Deshalb wurde bereits im Jahr 2013 ein Kundenbeirat gegründet, der ein Bindeglied zwischen Energie Burgenland und den Kunden darstellt. Nun werden neue Mitglieder gesucht.

Der derzeitige Kundenbeirat  |  NOEN, Energie Burgenland
Zweimal im Jahr tauschen sich die Mitglieder des Kundenbeirats mit Mitarbeitern und Führungskräften über wichtige Themen wie ökologische Produkte, umfassende Serviceleistungen, effiziente Projekte und vieles mehr aus.

Die Mitglieder bringen frische Ideen und Verbesserungsvorschläge ein, geben Impulse und zeigen Anliegen der Kunden auf. Die Empfehlungen des Kundenbeirats fließen direkt in die Produkt- und Serviceentwicklung sowie in die Kommunikations- und Vertriebsmaßnahmen ein, wovon die Kunden als auch das Unternehmen profitieren.

Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits zieht Bilanz über die letzte Periode des mittlerweile institutionalisierten Gremiums: „Die Beteiligung der Kundenbeiräte an den aktuellen Themen war sehr erfreulich. Im Fokus standen neben Smart Meter-Themen, dem Partner Bonus und Online Services vor allem das Thema Energiesparen und der effiziente Einsatz von Energie. Auch bei der neuen Strom- und Erdgasrechnung wurden einige Inputs des Kundenbeirats berücksichtigt.“

Auch Vorstandsdirektor Alois Ecker ist überzeugt: „Der Kundenbeirat hilft uns, das Unternehmen mit den Augen unserer Kunden zu sehen. Der Beirat leistet somit einen unmittelbaren Beitrag zur Verbesserung der Kundenorientierung und damit zur Steigerung der Kundenzufriedenheit.“

Wer Interesse an Themen rund um die Energie hat, der ist beim Energie Burgenland Kundenbeirat richtig!

Bewerben können sich Energie Burgenland Privatkunden bis 30. April 2016 unter www.energieburgenland.at/kundenbeirat oder mittels Bewerbungskarten, die in den Energie Burgenland Kundencentern aufliegen.