Erstellt am 20. März 2013, 00:00

Moderner Holzbau im Bild. Im Internet / Neue Online-Bilddatenbank dokumentiert mit Auswahl burgenländischer Holzbauten die vielfältigen Möglichkeiten von Holz.

 |  NOEN

Einfamilienhäuser, Aussichtstürme, Weingüter, Kindergärten und vieles mehr – rund 100 moderne und innovative Holzbau-Objekte sind derzeit in der neuen Online-Bilddatenbank des Holzfachberaters (unter bilddatenbank.holzfachberater.at oder auf www.holzfachberater.at ) zu sehen.

Nach dem Motto „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ will „pro:Holz Burgenland“ durch die Abbildungen von Gebäuden und Objekten individuelle Lösungen für Holzkonstruktionen aufzeigen. Bilder verschiedener Bauphasen und Detailbeschreibungen geben einen Einblick in die Konstruktion, es wird auch über den Holzbaubetrieb, den Architekten und über Auszeichnungen informiert.

„Individuelle Holzbauten werden in den Produktionshallen der Handwerksbetriebe vorgefertigt und dann in kurzer Zeit vor Ort errichtet. Die vielfältigen Kombinationen von Holz mit anderen Baustoffen sind ein interessanter Aspekt, aus dem sich viele Gestaltungsmöglichkeiten ergeben. Die Verwendung von Holz ist darüber hinaus aktiver Klimaschutz, denn in jedem Kubikmeter Holz wird eine Tonne Kohlendioxid gespeichert“, heißt es von „pro:Holz“. Bei Niedrig- und Passivenergiebauten liegt der Anteil des Holzbaus bereits über 50 Prozent. Und Ressourcen sind in Österreichs Wäldern – am 21. März wird der internationale Tag des Waldes gefeiert – genug vorhanden. Nur zwei Drittel des jährlichen Zuwachses werden genutzt. „Alle 40 Sekunden wachsen 40 Kubikmeter Holz nach. Das ist die Menge, die man für den Bau eines Einfamilienhauses in Holzbauweise benötigt“, rechnet „pro:Holz“-Obmann Herbert Stummer vor.

Die Holzwirtschaft liegt nach dem Tourismus an zweiter Stelle der Außenhandelsbilanz.