Erstellt am 22. April 2013, 11:13

Nowotny um internationalen Ruf der Banken besorgt. OeNB-Chef Ewald Nowotny zeigte sich am Rande der IWF-Tagung in Washington besorgt um den Ruf der österreichischen Banken.

Die Diskussion über das Bankgeheimnis in Österreich dürfe dem internationalen Vertrauen ins österreichische Bankensystem nicht schaden, warnte der Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Es wäre "sehr gefährlich", wenn sich aus so einer Diskussion Zweifel an der Seriosität des österreichischen Bankensystems ergeben könnten, sagte Nowotny laut einem Bericht der Tageszeitung "Kurier" (Montagausgabe) am Wochenende in Washington.

Was den Ruf der österreichischen Banken betreffe, seien keine Zweifel berechtigt. "Das Land Österreich ist sicherlich keine Steueroase. Wichtig ist es, dass es von den anderen auch so gesehen wird", meinte er. Dies sei eine sensible Situation, die man gemeinsam mit den Banken diskutieren solle.

Gleichzeitig betonte Nowonty, dass der Informationsaustausch der neue internationale Standard wird. Das sei beim letzten Ecofin-Rat auch wörtlich so gesagt worden. "Ob das gut oder schlecht ist, ist eine andere Frage", sagte Nowotny.

Harald Waiglein, Sektionschef im Finanzministerium, wies in Washington darauf hin, dass ein automatischer Informationsaustausch nur dann funktionieren könne, wenn man die entsprechenden Informationen richtig erfasse. "Wenn man jetzt eine Firma gründen kann, und im Firmenbuch ist nicht registriert, wer der Eigentümer ist, die Firma eröffnet ein Konto, bringt mir der automatische Informationsaustausch überhaupt nichts und das ist das Grundproblem."

Auf die Frage, was sich die Regierung in Wien von Brüssel im Austausch für das Bankgeheimnis vorstellen könnte, sagte Waiglein, man brauche Transparenz auf allen Ebenen. "Es gibt auch Studien der Kommission (...), da steht es schon drinnen, dass im Vergleich mit dem Gesellschaftsrecht das Bankgeheimnis von untergeordneter Bedeutung ist. Und was machen wir? Wir reden über Bankgeheimnis, aber nicht über ein Trust-Register."