Erstellt am 31. Oktober 2012, 09:19

OMV, Verbund und EVN international verbessert. Die heimischen Energiekonzerne OMV, Verbund und EVN haben ihre internationale Positionen als große und profitable Energieunternehmen verbessern können.

Die OMV wird im globalen Ranking der Top-250 Energieunternehmen, das vom internationalen Brancheninformationsdienst Platts erstellt wird, an 51. Stelle gereiht, der Verbund an 166. und die EVN an 232. Stelle. Die OMV verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um zwei, der Verbund um acht und die EVN um 14 Ränge. Zur Erstellung der Rangliste wurden vier Kenngrößen herangezogen: Betriebsvermögen, Umsatz, Gewinn und Eigenkapitalrentabilität.

Größter und profitabelster Energiekonzern ist wie im Vorjahr Exxon Mobile. Royal Dutch, der zweiterfolgreichste Energiekonzern, verbesserte sich im Ranking um vier Plätze. Dahinter folgen Chevron, BP, Gazprom und Statoil, sowie Total, ConocoPhilips, PetroChina und Rosneft. Unter den Top-Ten finden sich somit sechs europäische, drei amerikanische und ein asiatisches Unternehmen.

Asiatische Energiekonzerne aus der Region Asien-Pazifik konnten ihre Positionen in diesem Jahr deutlich verbessern. Zwölf von ihnen haben sich heuer unter den Top-50 platziert. 2011 waren es neun. Vor allem die Zahl der chinesischen Konzerne hat sich deutlich erhöht. 23 können sich unter den Top-250 platzieren. China hat bereits 2011 Japan und Kanada überholt und ist nun in den Top-250 mit mehr Konzernen vertreten als jedes andere Land mit Ausnahme der USA.

Noch deutlicher wird die Dominanz der Asien-Pazifik-Region, wenn man die am schnellsten wachsenden Konzerne betrachtet. 30 der Top-50 in dieser Kategorie stammen aus dieser Region. Nicht weniger als 20 der 23 chinesischen Firmen befinden sich unter den am schnellsten wachsenden Top-50.

In den letzten drei Jahren am stärksten gewachsen ist aber Cairn India, mit einer Wachstumsrate von 120 Prozent in den letzten drei Jahren. Zwölf indische Konzerne finden sich unter den Top-250, sechs davon innerhalb der Top-50 der am schnellsten wachsenden Energieunternehmen.