Erstellt am 23. Juli 2012, 10:36

Pkw-Tageszulassungen stiegen um über ein Drittel. Die Kurzzulassungen von Pkw sind in Österreich im ersten Halbjahr 2012 ordentlich gestiegen: Die Tageszulassungen wuchsen im Vorjahresvergleich um 38,7 Prozent auf 9.524 Autos an.

Das teilte die Statistik Austria am Montag mit. Der Anteil der Tageszulassungen an den gesamten Pkw-Neuzulassungen stieg im Vergleichszeitraum von 5,1 Prozent im ersten Halbjahr 2011 auf nunmehr 7,1 Prozent. Insgesamt nahmen die Pkw-Neuzulassungen im 1. Halbjahr 2012 aber um 0,3 Prozent ab - 186.958 Stück wurden angemeldet. Zieht man die Zahl der Tageszulassungen ab, erhöhte sich der Rückgang bei Neuzulassungen auf 2,4 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum 2011, so die Statistik Austria.