Erstellt am 29. Oktober 2014, 10:15

Jungunternehmer vor den Vorhang. Marc Peischl ist mit seinem Kastell Stegersbach Jungunternehmer des Jahres 2014.

»Impulsgeber« Platz 1: Nach dem Abschluss der Hotelfachschule in Bad Gleichenberg 1997, suchte Marc Peischl - am Bild mit seiner Cory - die Herausforderung in den USA. In Atlanta hat sich der engagierte Südburgenländer durch seinen enormen Ehrgeiz innerhalb kurzer Zeit vom Praktikanten in einem Starwood Hotel, einer der größten Hotelketten der Welt, zum Bankett-Manager hinaufgearbeitet.  |  NOEN, Werner Müllner
Die Junge Wirtschaft Burgenland hat fünf Jungunternehmer ausgezeichnet. „Mit dieser Ehrung wollen wir potenzielle Gründer motivieren, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, und engagierte, junge Menschen mit Mut und Ideen vor den Vorhang bitten. Unsere Preisträger vereint das Motto ‚Tu was du liebst‘ – sie leben ihren Traum und das Tag für Tag“, so Dietmar Csitkovics, der Landesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Burgenland.



Der Preis wurde in zwei Kategorien vergeben. In der Kategorie „Ideenbringer“ wurde Markus Hoffmann (Lichtpunkt.Licht Neusiedl) und die Golfschule Südburgenland ausgezeichnet.

In der Kategorie „Impulsgeber“ gab es Platz 3 für Monika Hauswirth (2Beans Kaffee und Rösterei Kleinhöflein), Platz 2 ging an Gernot Zechmeister (Insyde KG Gols) und Nummer 1 wurde Marc Peischls „Kastell Stegersbach“.