Müllendorf , Baumgarten , Wulkaprodersdorf , Neufeld an der Leitha

Erstellt am 23. September 2016, 11:45

Erfolg für das Burgenland beim Mobilitätspreis. Die Raaberbahn wurde für die Modernisierung und barrierefreie Gestaltung der Bahnhöfe Baumgarten, Neufeld, Müllendorf und Wulkaprodersdorf beim beim 25. VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet.

Foto: Matthäus Schmid/VCÖ 2016  |  Matthäus Schmid/VCÖ 2016

347 Projekte wurden heuer beim 25. VCÖ-Mobilitätspreis Österreich, der in Kooperation mit dem bmvit, dem bmlfuw und den ÖBB durchgeführt wird, eingereicht, so viele wie noch nie.

Die Raaberbahn wurde von VCÖ-Geschäftsführer Willi Nowak, Umweltminister Andrä Rupprechter, bmvit-Generalsekretär Herbert Kasser und der Geschäftsführerin des ÖBB-Postbus Silvia Kaupa-Götzl ausgezeichnet.

Gesamtsieger wurde der „Mobility Point“ – ein umfassendes Mobilitätsangebot zum gemeinsamen Nutzen für Wohnanlagen. Ein kurzes Video über das Gewinnerprojekt gibt's hier: