Erstellt am 08. Februar 2012, 12:36

Schlecker: "Österreich bleibt eigenständig". Unter enormem Medienandrang haben das Österreich-Management sowie der Sohn der insolventen deutschen Drogeriekette Schlecker, Lars Schlecker, am Mittwoch in Wien die Lage für Schlecker-Österreich erklärt. "

Die Österreich-Tochter sei "definitiv nicht vom deutschen Insolvenzverfahren betroffen", betonte COO Thorsten Rusch. Schlecker-Österreich sei "sehr gut unterwegs", 2011 sei ein "eindeutig siebenstelliges positives Betriebsergebnis" erzielt worden. Auch die Länder, die an Österreich hängen - das sind Luxemburg, Belgien, Polen und Italien - erwirtschaften positive Beiträge, so Rusch.