Erstellt am 13. Februar 2014, 11:01

Semesterferien: Starker Rückreiseverkehr. Der letzte Semesterferien-Schichtwechsel bringt am Wochenende starken Rückreiseverkehr. In Oberösterreich und der Steiermark beginnen, im Burgenland enden unter anderem die Ferien.

Eng wird es aber insbesondere in Westösterreich. Abseits der Wintersportrouten sollte es aber am Wochenende ruhig bleiben, so der ÖAMTC.

Die Asfinag rechnet speziell am Samstag und Sonntagnachmittag mit erhöhtem Verkehrsaufkommen auf den klassischen Hauptrouten wie der Tauernautobahn (A 10), der Phyrnautobahn (A 9), der Südautobahn (A2) und der Inntalautobahn (A 12). Hotspots dürften die Zulaufstrecken zu den Skigebieten sein.