Erstellt am 07. Juni 2011, 11:13

Steinacker hat sich nicht als Flughafen-Vorstand beworben. Michaela Steinacker hat sich nicht für den Posten eines Flughafen-Vorstandes beworben.

"Ich bleibe weiterhin Geschäftsleiterin der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und bin hier für Immobilien und Erneuerbare Energien zuständig" teilte sie am Dienstag  mit. Sie habe sich nicht für den Flughafen Wien beworben und stehe dafür auch nicht zur Verfügung. In Medien war sie zuletzt wiederholt als aussichtsreiche Kandidatin für die Neubesetzung des Flughafen-Vorstandes genannt worden.