Erstellt am 07. März 2016, 08:37

Tag der Landjugend 2016. Neben Neuwahlen des Landesvorstandes und einem Jahresrückblick, standen auch Ehrungen und Auszeichnungen, sowie weitere Highlights auf dem Programm.

 |  NOEN, zVg

Der Landesobmann der Landjugend Burgenland, Georg Schoditsch, konnte zur Veranstaltung neben vielen weiteren Ehrengästen auch die Landesrätinnen Verena Dunst und Astrid Eisenkopf, beide SPÖ, begrüßen.

Agrarlandesrätin Verena Dunst: „Soziale Brücken, Netzwerke, Gemeinschaft und Zusammenhalt in der heutigen Zeit sind wichtiger denn je und Erfolgsgarant für gelebte Landwirtschaft und Erhaltung der ländlichen Traditionen. Die Erhaltung ländlicher Sitten, Bräuche und Traditionen ist ebenso wie die Förderung des Bauernstandes, Ziele der Landjugend. Die Landjugend Burgenland liegt mir besonders am Herzen, da sie die zukünftigen Landwirte und somit die Zukunft des Burgenlandes sind. Herzliche Gratulation zur tollen Veranstaltung und viel Erfolg."

Jugendlandesrätin Astrid Eisenkopf: „Die Landjugend Burgenland ist eine Organisation der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und die größte Jugendorganisation des ländlichen Raumes. Pro Jahr werden zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert. Das Hauptaugenmerk der Landjugend liegt in der sinnvollen Freizeitgestaltung für Jugendliche, was mich als Jugendlandesrätin ganz besonders freut. Ich wünsche den jungen Mädchen und Burschen weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Die Landjugend Burgenland ist eine Organisation der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und die größte Jugendorganisation des ländlichen Raumes. Pro Jahr werden zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten organisiert. Das Hauptaugenmerk der Landjugend liegt in der sinnvollen Freizeitgestaltung für Jugendliche. Die Erhaltung ländlicher Sitten, Bräuche und Traditionen ist ebenso wie die Förderung des Bauernstandes Ziel der Landjugend. Die Landjugend Burgenland ist auch Mitglied der Landjugend Österreich und hat rund 1.000 Mitglieder.

Wahl des LJ-Landesvorstandes:
An der neu gewählten Spitze der Landjugend Burgenland wird neben Landesleiter Georg Schoditsch aus Großpetersdorf, die neue gewählte Landesleiterin Angela Hiermann aus Gattendorf stehen. Ihre Stellvertreterinnen sind Magdalena Brandl aus Gattendorf und Jennifer Pauer aus Pöttsching. Dominik Weber aus Bildein ist weiterhin Landesobmann-Stv. der Landjugend. Schriftführer bleibt Johannes Forsich.