Erstellt am 09. April 2013, 14:40

Waldquelle steigerte Umsatz 2012 um 14 Prozent. Der burgenländisch-tschechische Mineralwasserabfüller Waldquelle hat im Vorjahr seinen Umsatz um 14 Prozent auf 29 Mio. Euro gesteigert.

 |  NOEN, waldquelle.at
Ausschlaggebend für das erneute Plus seien vor allem der Absatz im Near Water Bereich - bei Mineralwasser mit Fruchtgeschmack, dazu komme "eine leichte Preisanpassung", so Waldquelle-Geschäftsführer Herbert Czech.

Im Bereich Mineralwasser liege der Marktanteil des Unternehmens mit Sitz in Kobersdorf derzeit bei 20 Prozent, erklärte Czech. "Der Near Water-Bereich ist von Innovationen geprägt. Man muss immer neue Produkte bringen", meinte der Geschäftsführer. Daneben sei klassische Werbung wichtig.

Anfang Mai will man zwei weitere Waldquelle-Sorten in den Geschmacksrichtungen Pfirsich & Malve sowie Weiße Traube auf den Markt bringen. Zur Starthilfe sollen mehr als 1.000 Spots im TV ausgestrahlt werden. 2012 erzielte Waldquelle eine Gesamt-Absatzmenge von 160 Mio. Litern.