Erstellt am 07. Dezember 2011, 13:35

Westbahn antwortet auf Billigtickets der ÖBB. Am kommenden Sonntag startet die Westbahn mit dem Fahrbetrieb zwischen Wien und Salzburg, was im Vorfeld zu einem Preiskampf zwischen den staatlichen ÖBB und der Westbahn führt. Dabei hatten beide Unternehmen im Vorfeld betont, sich nicht über Preise messen zu wollen.

Nachdem die ÖBB am Dienstag bekanntgaben, dass ihre 15-Euro-Diskonttickets ausverkauft sind, verkündet am Mittwoch die Westbahn eine 7-Euro-Billigaktion (für eine einfache Fahrt). Verkauft werden 7.777 Tickets, gültig in den ersten sieben Tagen des Betriebes.