Erstellt am 12. Januar 2011, 00:00

Zwölf Euro weniger zahlen. LANDESTANKSTELLEN / Bis zu 20 Cent pro Liter Diesel kann sich der Kunde sparen. 33,7 Millionen Liter sind bis jetzt geflossen.

 |  NOEN

„Wir sind zum Preisregulator der gesamten Region geworden“, zieht Landesrat Helmut Bieler (SPÖ) einmal mehr positive Bilanz zu den im September 2008 in Betrieb genommenen Landestankstellen. So zeigen aktuelle Preisvergleiche laut Bieler: „Die burgenländischen Autofahrer ersparen sich an den Landestankstellen derzeit bis zu 20 Cent pro Liter Diesel. Das sind bei einer Befüllung von 60 Liter unglaubliche zwölf Euro Einsparung pro Tankvorgang.“ Die Landestankstellen werden an fünf Standorten – in Oberwart, Güssing, Mattersburg, Eisenstadt und Parndorf - angeboten. Auch private Tankstellenbetreiber in Weppersdorf, Frauenkirchen und Oberpullendorf haben Verträge mit dem Land abgeschlossen.

Die Klage der Wirtschaftskammer gegen die Landestankstellen wegen unlauteren Wettbewerbs ist immer noch im Laufen und wird demnächst im Landesgericht Eisenstadt weiterverhandelt.