Erstellt am 07. März 2012, 07:34

Burgenländischer Bandwettbewerb - Mitrocken und gewinnen!. „America is waiting“. Im Vorjahr setzten sich „Oh, I taste the Queen“ aus dem Nordburgenland durch – sie freuten sich mit Jugendreferent und Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl. Der burgenländische Bandwettbewerb findet heuer zum 17. Mal statt. Anmeldefrist endet am 25. März.

 |  NOEN
Seit beinahe zwei Jahrzehnten gilt der alljährliche Bandwettbewerb des Landesjugendreferates als erste Adresse für den musikalischen Nachwuchs. Unter dem altbekannten Motto „America is waiting“ legten schon Acts wie Garish, Zeronic oder Ramazuri den Grundstein für ihre Karriere.

CD-Aufnahme & Video-Dreh; Top-Preise für Siegerbands
Und jetzt geht das muntere Wett-Rocken wieder los! Ab sofort können sich Bands jedes Genres für die Teilnahme bewerben. Dabei gibt’s nur zwei Bedingungen: Die Mehrheit der Bandmitglieder muss aus dem Burgenland stammen; das Alterslimit liegt bei 27 Jahren. Und auch bei der 17. Auflage des Wettbewerbs winken den Siegern sensationelle Preise: Neben der Produktion einer Demo-CD und den Auftritten bei heimischen Festivals und Events der BVZ gibt‘s für den Erstplatzierten auch einen Videodreh im Wert von 1000 Euro.
CD-Aufnahmen, Festivalpässe und Musik-Gutscheine können aber auch die Zweit- und Drittplatzierten abräumen. Und das Mitmachen lohnt sich bei „America is waiting“ auf jeden Fall, denn zu gewinnen gibt es auch die Gunst der Rock-Fans: Die Vorrunden in der Cselley Mühle Oslip, bei „KuKuK Bildein“ und in der KUGA Großwarasdorf sowie das Finale in der Cselley Mühle gelten seit jeher als Publikumsmagnet.

ANMELDUNG & ALLE TERMINE
Heimische Bands können sich noch bis 25. März für die Teilnahme an „America is waiting“ bewerben. Alle Infos und Anmeldung auf der Homepage des Landesjugendreferates unter www.ljr.at , unter 02682/600-2950 oder per Mail unter post.ljr@bgld.gv.at
Die Vorrunden zum Bandwettbewerb finden in der Cselley Mühle Oslip (14. April, 18 Uhr), beim „KuKuK Bildein“ (20. und 21. April, 20 Uhr) und in der KUGA Großwarasdorf (5. Mai, 19 Uhr) statt.
Das Finale steigt am 29. Juni (19.30 Uhr) in der Cselley Mühle.