Erstellt am 17. August 2011, 11:54

Wein- und Genusstage Eisenstadt. Eine neue Tradition kann beginnen! Von Mittwoch, dem 24. bis Sonntag, dem 28. August 2011 finden erstmalig im Zentrum von Eisenstadt die „Wein- und Genusstage Eisenstadt“ statt.

 |  NOEN
Geöffnet ist bei freiem Eintritt, täglich von 10.00 bis 00.00 Uhr. (Eröffnungstag, Mittwoch, 24. August ab 16.00 Uhr)! Ziel ist es, die Bevölkerung von Eisenstadt und der Region, sowie zahlreiche Touristen und Gäste, mit einem attraktiven und in dieser Form neuem Konzept anzusprechen!

Tagsüber werden das Flair und der Charakter eines Marktes vorherrschen. Am Abend steht der Veranstaltungscharakter im Vordergrund. Zusätzlich zu den Gaumengenüssen steht dabei der Genuss für Augen und Ohren im Mittelpunkt. Ambientelicht, Pflanzen, kleinere musikalische Präsentationen und viel Platz zum Wohlfühlen stehen dabei im Vordergrund.

Das Angebot der Wein- und Genusstage beinhaltet Produkte und Spezialitäten, u. a. von burgenländischen und ostösterreichischen Genussregionen und Bio-Produzenten, Weine und Produkte von Weinbauvereinen, Weinorganisationen bzw. Institutionen. Produkte von regionalen Ausstellern und Spezialitäten und Produkte befreundeter TOP-Kulinarikregionen werden das Angebot ergänzen.

Neben der ansässigen Gastronomie vor Ort, wird sich auch das Haubenrestaurant Vinarium - im Leisserhof aus Donnerskirchen am Hauptplatz präsentieren. Die Besucher haben dabei die Möglichkeit kleine, feine, aber leistbare Portionen auf Haubenniveau zu konsumieren.

Neben den Weinbauvereinen Kleinhöflein und St. Georgen laden auch die Haydnwein-Winzer aus Eisenstadt ein. Das regionale und burgenlandweite Weinangebot repräsentieren: Leithaberg DAC, Eisenberg DAC, Mittelburgenland DAC sowie die Weinbauvereine Oslip und Donnerskirchen.

Abgerundet wird das Weinangebot mit dem Verein der Freunde des Uhudlers, einem Stand mit den Landes- und Bundessiegerweinen und der “Weinbar Burgenland“ am Hauptplatz.

Mehrere Genussstände bieten entlang der Fußgängerzone ihre Produkte an: z.B.
o Biotheke (Oberpullendorf): Rosenprodukte, Lavendelprodukte, Honig, Liköre
o Lindenhof (Warth): Selch- & Wurstwaren, Mehlspeisen, Bauernbrot, Säfte u.a.m.
o Genuss-Region „Leithaberger Edelkirsche“: Marmeladen, Säfte etc.
o aus der Genuss-Region „Nuss & Kästn“ Johann Hausensteiner (Kobersdorf)
o Biohof Rapf (Tadten): Gemüse, Obst, Säfte, Bio-Wein etc.
o Schinkenmanufaktur Otmar Tschürtz (Loipersbach): Hammerfleisch, Rohschinken
o Biohof Martina Schmit (Zagersdorf): Kürbiskernöl, Leinöl, Liköre, Honig u.a.
o Schießl Ludwig (Kirchdorf): Innviertler Surspeck, luftgetrockneter Tiroler Speck
o Bio-Kräutergarten Elke Piff (Oberschützen) Kräuter pflegend & kulinarisch, frische Kräuter, u.a.m.
o Burgenländische Seminarbäuerinnen: „Lebensmittel leicht durchschaut!“

Weitere Partnerbetriebe vor Ort:
o Holzofenbackstube der Bäckerei Wagner
o Konditorei Wolfgang
o Partnerstadt „Bad Kissingen“ (Kreuzbergbier, Wein aus Ramsthal, Wildschweinbratwurst)
o Bauer´s Ofenkartoffeln
o Die Schanigärten der Innenstadt

Sehen, fühlen, hören, riechen und vor allem schmecken - die Eisenstädter Wein- und Genusstage befriedigen alle Sinne! Reservieren Sie schon jetzt ausreichend Platz in Ihrem Kalender und freuen Sie sich auf 5 Tage der Sinnesfreuden in Eisenstadt.