Erstellt am 23. Januar 2014, 14:53

Karten für Natalia Ushakova. Die BVZ verlost Karten für den Auftritt von Natalia Ushakova am Donnerstag, dem 30. Jänner, um 19.30 Uhr im KUZ Eisenstadt.

Die BVZ verlost Karten für den Auftritt von Natalia Ushakova am Donnerstag, dem 30. Jänner um 19.30 Uhr im KUZ Eisenstadt.  |  NOEN, GARY MILANO
Die russische Operndiva hat jüngst die Koloratur für sich entdeckt und entführt in virtuoser Begleitung und mit Arien von Donizetti, Massenet, Meyerbeer, Puccini, Rossini und Verdi in das berühmte Belcanto-Fach.

Seit vielen Jahren arbeitet Natalia Ushakova nicht nur mit internationalen Künstlern zusammen, sie gehört längst zum fixen Bestandteil von großen internationalen Opernproduktionen.
Durch ihre Auseinandersetzung mit den verschiedensten Komponisten hat sich die Sopranistin mit einem Stimmumfang über drei Oktaven musikalisch lange nicht richtig festgelegt. Erst 2012 kam es zu einem Wechsel in das Koloratur-Fach und der Hinwendung zu Werken u. a. von Donizetti und Bellini. Nun ist sie dort angekommen, wo sie bereits als Sechsjährige – schon damals war Ushakovas Berufswunsch Koloratursängerin – hin wollte.

Mit dieser Neuorientierung hat die Sängerin das aus Italien stammende berühmte Belcanto-Fach („bel canto“ bedeutet „schöner Gesang“) für sich entdeckt. In ihrem neuen Programm gibt die aus Usbekistan stammende Operndiva Werke von Gioachino Rossini, Giacomo Meyerbeer, Guiseppe Verdi, Giacomo Puccini, Jules Massenet und Gaetano Donizetti zum Besten. Virtuose Unterstützung erhält Ushakova dabei vom namhaften Janoska Ensemble.

Mitspielen und gewinnen

Die BVZ verlost Karten für den Auftritt von Natalia Ushakova am Donnerstag, den 30. Jänner um 19.30 Uhr im KUZ Eisenstadt.
Einsendungen mit Kennwort „Oper“ an gewinnspiel@bvz.at , Einsendeschluss: 27. Jänner 2014