Erstellt am 05. Januar 2016, 14:11

Vom Lift ins Spa. Skifahren am Stuhleck ist spannend und erlebnisreich. Eine Nacht im Asia Hotel Linsberg sorgt danach für Erholung.

 |  NOEN, Bergbahnen Stuhleck/Gsell

Vier Sesselbahnen und fünf Schlepplifte sowie insgesamt 24 Pistenkilometer mit zwei über fünf Kilometer langen Abfahrten in einem Stück und einem Höhenunterschied von 1000 Metern machen das Stuhleck zum größten und modernsten Skigebiet im Osten Österreichs.

Wer nach einem abwechslungsreichen Tag am Stuhleck nicht zumindest ein bisschen erschöpft ist, hat vermutlich die eine oder andere Attraktion ausgelassen (weitere Infos unter: www.stuhleck.at.

Neue Kraft kann man aber recht einfach schöpfen. Zum Beispiel, in dem man sich anschließend im Asia Hotel Linsberg in Bad Erlach verwöhnen lässt.

Exklusiv für Hotelgäste steht dort das Hotel Spa mit Pool, unterschiedlichen Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Whirlpools sowie Ruhezonen im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Auf über 15.000 Quadratmetern bietet die Therme zahlreiche Vorzüge und inspirierendes asiatisches Ambiente.
 

 

Gewinnspiel bereits beendet!