Erstellt am 16. Dezember 2013, 09:45

BVZ-Startreff: Marco Angelini. Der 29-jähriger Grazer hat viele Talente. Er hat erfolgreich sein Studium der Medizin in Graz abgeschlossen, war neben seinem Studium Profi-Handballer in der Staatsliga und lebte sein musikalisches Talent in einer Grazer Band aus.

Marco Angelini hat sein zweites Album "Best of" präsentiert.  |  NOEN, Erich Marschik

Jetzt ist er am Sprung zum Profi-Sänger, denn Marco weiß „ich will auf die Bühne, Musik ist kein verbissenes Arbeiten, sondern ich bin positiv eingestellt und dieser Funke springt auf das Publikum über“.

Nach Teilnahme an allen deutschen Castingshows – Starmania, Sing and win, X-Factor - schaffte er es 2011 mit dem 4. Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“ auf die Fernsehbühnen.

Heuer präsentiert er sein zweites Album „Best Of“ mit rockig, popiger und auch Schlagermusik. Seine Plattenfirma nennt sein Werk „ein bißchen gewagt“, aber das kommt beim Publikum in Deutschland und Österreich an.  Am 24.12. ist er bei Licht ins Dunkel zu sehen und nächstes Jahr wird man sicher mehr von ihm sehen und hören.