Erstellt am 11. August 2015, 12:53

„Musik macht Freude“. Hansi Hinterseer begeisterte in Mörbisch und sprach mit der BVZ über seine Musik.

Hansi Hinterseer blättert in der BVZ. Rund um sein Mörbisch-Gastspiel fand der Star Zeit für ein Interview in Eisenstadt.  |  NOEN, Millendorfer
Nach 20-jährigem Bühnenjubiläum und 60. Geburtstag ist Hansi Hinterseer auch diesen Sommer mit seinen Hits unterwegs. Auf der Seebühne Mörbisch begeisterte der Volksmusik-Star in der Vorwoche mit Kollegen wie Marc Pircher, dem Nockalm Quintett oder Peter Kraus. Der BVZ gab Hinterseer Einblick in seine Arbeit.

Und diese Arbeit ist für ihn vielmehr ein Vergnügen: „Es ist ja eine tolle Sache, dass man das machen kann und zu so vielen Events eingeladen wird.“ Zugleich laufen bereits die Vorbereitungen für die Tour zum aktuellen Album „Gefühle“, die Hinterseer in sieben Länder führen wird:

„Das ist dann schon was anderes, da muss man auch körperlich gut beinand‘ sein. Ich freue mich auf jeden Fall schon wieder darauf, wenn wir unterwegs sind. Und hoffen wir, dass wir vielen Menschen eine Freude machen können“, zeigt sich Hinterseer voller Tatendrang für 2016.

Zu hören gibt‘s dabei nicht nur Neues, sondern auch jede Menge Hits. Und was hört Hansi Hinterseer am liebsten? „Burgenländische Musik“, lacht er im BVZ-Gespräch, „und natürlich Volksmusik und alles von den 60ern bis zu den 80ern …“