Erstellt am 16. Juli 2013, 14:12

Startreff mit Markus Wohlfahrt. "Grenzenlose Freiheit" heißt das zweite Solo-Album des Ex-Klostertaler Frontmanns Markus Wolfahrt.

 |  NOEN, Erich Marschik
Gemeint damit ist die innere Freiheit, denn er genießt es, seinen Sehnsüchten nachgehen. Privat zum Beispiel hat er sein Haus fertig gebaut, jetzt plant er seinen Garten. „Grenzenlose Freiheit“ ist sein zweites Solo-Album mit Pop-Schlagern, die rockig bis volksmusikalisch einen zwar positiven, doch auch immer wieder nachdenklichen Markus Wolfahrt zeigen. Er hat es geschafft, sich die musikalische und textliche Freiheit zu erarbeiten, die er bei den Klostertalern zum Ende hin nicht mehr finden konnte. Zu eng war das musikalische und inhaltliche Korsett der beliebten Partyband und zu oft war er fort von daheim, wenn die Band bei ihren unzähligen Konzerten auf Tour war.