Erstellt am 19. April 2016, 15:38

„Haben nur Gewinner“. Initiator und Moderator Andy Marek spricht im Interview vorab über die neue Auflage der Castingshow – und darüber, dass alle Teilnehmer profitieren werden.

Im Vorjahr gratulierten Andy Marek (r.) und BVZ-Chef vom Dienst Werner Müllner Lisa Halvax aus Kotezicken zum Sieg bei der großen Finalshow.  |  NOEN, Michael Pekovics BVZ

BVZ: Auch in diesem Jahr organisierst du die nächste Auflage der Talentesuche im Burgenland – mit der BVZ als starken Partner. Dabei stehen vorab Castings am Programm – wie laufen die ab?
Andy Marek: Alle Interessierten melden sich unter   talent@bvz.at   an und suchen sich eine Casting-Location aus. Wir sind mit unseren Castings in den Erste Banken im Burgenland. Dabei kann man sich ein paar Minuten vor einer Jury präsentieren. Die Juroren sind sehr professionell, nett und einfühlsam. Gleich im Anschluss folgt die Info, ob man sich für eine Live-Show qualifiziert hat.

Wer kann mitmachen?
Marek: Jeder, der in irgendeiner Weise talentiert ist – egal, ob Sänger, Tänzer, Musiker, Akrobaten, Zauberer, Kabarettist: Man muss lediglich mindestens zehn Jahre als sein. Nach oben gibt es keine Altersgrenze.

Wie kann man sich anmelden?
Marek: Einfach eine E-Mail an talent@bvz.at senden, Namen , Alter, Talent und die Erste Bank Filiale, in die man kommen wird, bekannt geben. Man hat auch die Möglichkeit, sich über facebook.com/dasgroesstetalent anzumelden oder auf BVZ.at. Dort sind auch die Castingtermine zu finden.

Was kann man gewinnen?
Marek: 2.500 Euro in bar für den Sieger oder die Siegerin der großen Finalshow. Aber eigentlich haben wir nur Gewinner, denn es gibt fast nichts Schöneres, als auf einer Bühne vor vielen Menschen zu zeigen, was man kann. Das haben mir die vergangenen Jahre viele unserer Teilnehmer bestätigt.

Oft werden in anderen Castingsendungen die Teilnehmer kritisiert. Ist das hier auch möglich?
Marek: Natürlich sagen wir unseren Kandidaten, wenn etwas nicht so besonders gut ist. Aber glaubt mir: Wir haben in den letzten Jahren keinen einzigen unserer Castingteilnehmer verletzt. Im Gegenteil: Kritik hilft oft, man macht es vielleicht beim nächsten Mal besser.

Was wünscht du dir von „BVZ sucht das größte Talent 2016“?
Marek: Ich würde mich freuen, wenn wieder viele zu unseren Castings kommen und die Shows so erfolgreich ablaufen wie in den vergangenen Jahren. Vielen Dank jedenfalls, dass die BVZ wieder Partner unserer Talente-Show ist!


Wissenswertes

  • Das Finale findet am Dienstag, den 28. Juni, um 18.30 Uhr im Einkaufszentrum „eo“ in Oberwart statt. Auf den Gewinner warten € 2.500,-- in bar.

  • JETZT zu den Castings unter talent@bvz.at ANMELDEN und somit eure Chance auf € 2.500,-- Gewinn wahren!