Erstellt am 30. Juni 2011, 08:06

Supertalent 2011 steht fest - Alle Bilder und Videos!. Die BVZ durchforstete das Bundesland erfolgreich nach Sängern, Musikern und Akrobaten, die das Talent zum Superstar haben. Nun steht der Sieger fest - Marco Prinner. Wir präsentieren Ihnen hier alle Bilder und Viedos von der Finalshow. Für die BVZ waren Alexander Horvath, Werner Müllner und Michael Pekovics mit der Kamera dabei.

 |  NOEN
Tolle Stimmung, 14 super Talente und ein Sieger: Marco Prinner holte sich mit dem selbst komponierten Lied „When you be gone“ den Sieg beim BVZ Talent 2011, presented by Andy Marek. Vor hunderten Fans ging der 14-Jährige aus Burgauberg als Startnummer eins ins Rennen – und war auch am Ende die Nummer eins in der Jury- und Publikumswertung. Dafür gab es den Hauptpreis: Pressehaus-Geschäftsführer Professor Harald Knabl übergab Marco Prinner 2.500 Euro in bar.
 
Insgesamt zeigten 14 Burgenländerinnen und Burgenländer ihr Können auf der Bühne des Einkaufszentrums „eo“ in Oberwart. Hunde, Zauberer, Körperkünstler, Sänger und Akrobaten begeisterten das Publikum mit ihren Tricks und ihren Stimmen. Die Fans, die aus dem ganzen Burgenland - teilweise sogar mit Bussen - angereist waren, feuerten ihre Lieblinge an – spendeten aber auch den anderen Teilnehmer viel Applaus.
 

 
   
In der Votingphase wurden mehr als 4.000 Anrufe registriert, die mit 40 Prozent in die Endwertung eingingen. Die anderen 60 Prozent wurden von der Jury vergeben. „Dabei sein ist alles“, meinte Moderator und Organisator Andy Marek anerkennend in Richtung aller 14 Teilnehmer, bevor er Marco Prinner zum Sieg gratulierte. Die Eigenkomposition des 14-Jährigen aus Burgauberg hat durchaus Hitpotenzial – das Publikum konnte den Refrain des Songs „When you be gone“ bereits nach dem ersten Mal mitsingen.
 
Prinner ist ein Multitalent: Der 14-jährige zukünftige BAKIP-Schüler spielt vier Instrumente (Harmonika, Gitarre, Bass-Gitarre und Bariton) und ist auch Mitglied einer Band, der „Burg-Steirer“. Es ist bereits der zweite Preis in diesem Jahr für ihn: Beim Gesangswettbewerb der Hauptschulen wurde er heuer Landessieger. Geerbt hat er das Talent wohl von seinem Vater Martin, der selbst 20 Jahre auf der Bühne stand, unter anderem mit der Band „HiT – Die Musi“. Nach der Qualifikation für die Finalshow meinte Marco noch, das sei „der glücklichste Tag in meinem Leben“. Dieser Tag wurde wohl gestern bei der Finalshow des BVZ Talents noch einem übertroffen.