Erstellt am 20. September 2012, 16:02

27.000 Euro Schaden nach Einbruch in Reitstall. Täter rissen 600 Laufmeter Kupferkabel aus einer Künette des Stalls in Wulkaprodersdorf im Bezirk Eisenstadt-Umgebung.

NÖN/BVZ
Einen Schaden von 27.000 Euro haben Einbrecher in einem Reitstall in Wulkaprodersdorf angerichtet. Die Täter drangen laut bisherigen Erhebungen durch ein Fenster in das Gebäude ein und stahlen acht Reitsättel und ein Radio. Außerdem nützten sie laut Polizei die Gelegenheit und rissen etwa 600 Laufmeter bereits für die neue Außenbeleuchtung verlegtes Kupferkabel aus der noch nicht zugeschütteten Künette.