Erstellt am 25. Januar 2011, 10:13

29-Jährige bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Zu einem Verkehrsunfall mit einer Schwer- und einem Leichtverletzten ist es am Dienstag in der Früh zwischen Donnerskirchen und Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) gekommen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Ein 19-Jähriger aus Eisenstadt stieß auf der nassen Fahrbahn mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen den Pkw einer 29-jährigen Frau aus Donnerskirchen. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

 bei Frontalzusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Die Schwerverletzte musste von der Feuerwehr geborgen und anschließend mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht werden. Der leicht verletzte 19-Jährige wurde ebenfalls in das Eisenstädter Spital gebracht. Die B50 war im Bereich der Unfallstelle etwa zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Laut Polizei waren 20 Florianijünger im Einsatz.