Erstellt am 21. Dezember 2010, 17:16

33-Jähriger erlitt tödlichen Stromschlag. Ein 33-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten in Steinbrunn tödlich verunglückt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Mazedonier dürfte mit der Hochspannungsleitung in Berührung gekommen sein und dabei einen Stromschlag erlitten haben, hieß es von der Polizei gegenüber der APA. Notarztwagen, Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Nähere Details zum Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt.