Eisenstadt

Erstellt am 20. Juli 2016, 03:52

von BVZ Redaktion

Auszeichnung "Greatest Hits“ der Werbung. Werbepreis macht Projekte der burgenländischer Agenturen zu „Greatest Hits“, ausgezeichnet werden die Arbeiten am 29. September in der Eisenstädter Disco James Dean.

Von BVZ gibt’s auch heuer einen Sonderpreis.  |  BVZ

Seit 1997 werden im Rahmen des Adebar – des burgenländischen Werbepreises – alle zwei Jahre Projekte prämiert, die von burgenländischen Werbeagenturen realisiert wurden. Jedes Mitglied der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Burgenland kann einreichen.

Seit 2014 erfolgt die Einreichung über ein Online-Tool (www.adebar.at/adebar2016), das eine schnelle und einfache Einreichung garantiert. In diesem Jahr steht der Adebar unter dem Motto „Greatest Hits 2015/2016“.

„Adebar Greatest Hits Night“ in Eisenstadt

Ein besonderes Highlight des Adebar ist die traditionelle Adebar-Party, bei der alle prämierten Projekte vorgestellt und gebührend gefeiert werden.

Während der „Adebar Greatest Hits Night“, die am 29. September in der Diskothek James Dean in Eisenstadt stattfinden wird, gibt es neben der begehrten Adebar-Trophäe im Rahmen des „Adebar Disco Quiz“ wertvolle Sachpreise zu gewinnen, die von den Sponsoren und Partnern des Adebar 2016 zur Verfügung gestellt werden.

Einreichfrist endet am 4. August 2016

Bis einschließlich 4. August steht den burgenländischen Werbeunternehmen das Einreich-Tool zur Verfügung, danach werden die „Greatest Hits 2015/2016“ von einer Fachjury, bestehend aus renommierten Mitgliedern der Branche, aus den anderen Bundesländern und Ungarn, bewertet.

Agenturen, die bereits zu einem Landeswerbepreis wie dem Adebar eingereicht haben, können im Landes-Einreich-Tool simpel und schnell direkt zum Bundeswerbepreis einreichen. Die Erstaustragung des Bundeswerbepreises wird im November 2017 in Wien stattfinden.

Leading-Team. Umgesetzt wird der heurige Wettbewerb von Ina Tschabuschnig, am Bild mit Paul Kraill. Die prämierten Werke werden heuer im James Dean in Eisenstadt gefeiert.  |  BVZ

Der Bundeswerbepreis wird wie der burgenländische Werbepreis im Zweijahresrhythmus ausgetragen und in denselben zwölf Kategorien wie der Adebar vergeben. Alle Mitglieder des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation können einreichen.

Die Jurierung des Bundeswerbepreises wird in einem zweistufigen Verfahren nach Punktesystem von einer qualifizierten, unabhängigen und renommierten Jury vorgenommen.