Erstellt am 20. Juni 2012, 00:00

Alklenker rammte Autos. SACHBESCHÄDIGUNG / Fünf Autos, ein Rot-Kreuz-Lkw und eine Telefonzelle fielen einem Alkolenker aus Zagersdorf zum Opfer.

 |  NOEN

VON DORIS FISCHER

EISENSTADT / Freitag, kurz nach 22.30 Uhr, schreckten einige Anrainer der Henry Dunant-Straße und des Hotterwegs aus dem Schlaf. Ein dumpfer Knall war zu hören. Was war geschehen?

Verkehrsunfall mit  Sachschaden angezeigt

Die Fahrt eines Alkoholisierten – er soll laut Polizei zwei Promille Alkohol im Blut gehabt haben – hinterließ eine Spur der Verwüstung. Seinem unsicheren Fahrstil fielen fünf Autos und ein abgestellter Lkw-Anhänger des Roten Kreuzes in der Henry Dunant-Straße sowie eine Telefonzelle am Hotterweg zum Opfer.

Abgerissene Seitenspiegel, eingedrückte Fahrertüren, Stoßstangen, Lackschäden und beschädigte Bodenplatten – das ist die Bilanz des nächtlichen Ausritts des 28-jährigen Zagersdor fers. Mehr zum Unfallhergang und den erheblichen Schaden lesen Sie in der aktuellen Printausgabe der BVZ.