Erstellt am 12. August 2011, 08:05

Auffahrunfall auf S31: Auto landete auf dem Dach. Zwei Verletzte hat am Donnerstagabend ein Auffahrunfall auf der S31 bei Eisenstadt gefordert.

NOEN
Nach Angaben der Autobahnpolizei krachte nahe der Ausfahrt Eisenstadt Mitte gegen 17.15 Uhr ein Pkw gegen das vor ihm fahrende Fahrzeug, kam ins Schleudern und stieß gegen die Beton-Mittelleitschiene. Dabei kippte das Auto und schlitterte am Dach dahin, bis es nach etwa 150 Metern zum Stillstand kam. Als Unfallursache wird Sekundenschlaf vermutet. Der Lenker, ein 25-jähriger Burgenländer aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung, war am Weg von der Arbeit nach Hause. Er und sein 34-jährige Beifahrer erlitten nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland leichte Verletzungen. Ein Notarztwagen brachte beide ins Krankenhaus Eisenstadt. "Alkohol war nicht im Spiel", so ein Beamter zur APA. Die vier Insassen des Pkw, auf den der Burgenländer auffuhr, blieben unverletzt.