Erstellt am 10. Juli 2013, 10:37

Bei Fahrzeugkontrolle verbotene Waffe sichergestellt. Aufgrund überhöhter Fahrgeschwindigkeit wurde am Dienstag ein 32-jähriger PKW Lenker aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung in Kleinhöflein von Beamten der Landesverkehrsabteilung Burgenland angehalten.

 |  NOEN, www.BilderBox.com, Erwin Wodicka
Bei der folgenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde im Seitenfach der Fahrertür ein Totschläger von den Beamten wahrgenommen. Die verbotene Waffe wurde durch den kontrollierenden Beamten sofort sichergestellt.

Der Lenker gab zu dem Totschläger an, dass es sich nur um ein Souvenir handeln würde, welches er normalerweise an der Zimmerwand aufgehängt habe. Wegen Vergehen nach dem Waffengesetz und der erhöhten Fahrgeschwindigkeit wurde der Lenker angezeigt.