Erstellt am 11. Juni 2014, 09:01

Benefiz: „Hand in Hand“ im E_Cube. Saitenriss-Konzert und Fußball-WM schauen – alles möglich beim Benefizfest.

Team. Renée Wisak, Gala Obradovic, Theresa Kranz und Michael Streit.  |  NOEN

Theresa Kranz und Gala Oradovic von der HLW Theresianum wollten für ihr Maturaprojekt eine Benefizaktion starten. „Wir wollten aber nicht für eine Organisation sammeln, sondern wir wollten ein Projekt für einen einzelnen Menschen machen“, erklärt Theresa Kranz. „Dabei sind wir auf Michael Streit gestoßen“, ergänzt Gala Oradovic.

2.000 Euro als Benefiz-Ziel: „Das wird schon klappen“

Doch dieser machte das, was er immer macht: er verzichtete auf die Hilfe zugunsten von Samuel Schwarz. Das hatte er bereits im Vorjahr gemacht, als die Harley-Charity ihn unterstützen wollte. Das Ziel der jungen Damen ist, mit dem Fest 2.000 Euro für Samuel Schwarz zu sammeln.

„Tausend haben wir schon, das wird schon klappen“ sind die Damen zuversichtlich. Für das Fest, das am 12. Juni ab 19 Uhr im E_Cube stattfinden wird, waren die engagierten Damen in vielen Geschäften um Tombolapreise zu bekommen und haben Auftritte von Schülern der NMS Rosenstal und der Band Saitenriss organisiert. Obendrein kann man das Eröffnungsspiel der Fußball WM im E-Cube anschauen.