Erstellt am 20. September 2012, 14:37

Betrügerin lockte bei Tankstelle 26 Paysafecodes heraus. Codes für 26 Paysafe-Karten (ein elektronisches Zahlungsmittel, Anm.) im Gegenwert von insgesamt 2.600 Euro hat eine Anruferin einer Tankstellen-Angestellten im Bezirk Eisenstadt-Umgebung herausgelockt.

 |  NOEN
Die Unbekannte gab sich bei dem Gespräch als Mitarbeiterin von Paysafe aus und forderte die Frau auf, ihr probeweise Karten auszudrucken, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag. Die Angestellte erfüllte ihr den Wunsch und gab auf Nachfrage auch die Codes durch, mit denen via Internet bezahlt werden kann.

Die Codes benötige sie nämlich, um die Karten löschen zu können, gab die Unbekannte vor. Eine Rückfrage beim Unternehmen Paysafe ergab laut Polizei, dass sämtliche Karten im Internet bereits eingelöst wurden. Die Polizei rät bei derartigen Telefonaten zur Vorsicht: Betroffene sollten nicht sofort Codenummern bekanntgeben, sondern sich den Namen des Anrufers merken und eine Rückrufnummer bekanntgeben lassen.

In einem weiteren Fall kaufte ein 42-jähriger Mann in Eisenstadt zehn Paysafe-Karten zum Aufladen. Auf vier Stück waren jedoch die Guthaben im Gesamtwert von 200 Euro nicht vorhanden beziehungsweise bereits verbraucht. Wie es dazu kam, beschäftigt nun ebenfalls die Ermittler.