Erstellt am 29. September 2011, 10:22

Biker fuhr nach Sturz davon. Zu einem Unfall ohne Beteiligte sind Mittwochabend Notarzt und Polizei im Burgenland ausgerückt. Passanten hatten die Einsatzkräfte nach einem Motorradsturz auf einem Radweg zwischen Purbach und Breitenbrunn verständigt.

 |  NOEN
"Während wir auf der Fahrt zum Unfallort waren, ist der Lenker laut Zeugenaussagen aufgestanden und davongefahren", berichtete ein Polizist.

Von dem vermeintlich verletzten Biker fehlte zunächst jede Spur. "Möglich, dass er im ersten Moment gedacht hat, dass ihm nichts passiert ist und er erst jetzt Schmerzen bekommt und sich um medizinische Versorgung kümmert. Bis jetzt haben wir keine Hinweise, wer der Motorradlenker war. Auch das Kennzeichen konnte nicht erkannt werden", so der Ermittler.