Erstellt am 15. November 2013, 09:15

von Werner Müllner

Brand im Krankenhaus Eisenstadt. Heute ist es im Baustellenbereich (Altbau, Haus C) gegen 6.30 Uhr zu einem Glimmbrand in der Fassade gekommen.

 |  NOEN, Werner Müllner
Von Werner Müllner
 
Die Feuerwehr traf nur wenige Minuten später ein und löschte den Brand binnen kürzester Zeit. Ein Übergreifen auf andere Areale war nicht zu befürchten. Die BVZ war vor Ort und dokumentierte den Einsatz per Video und Fotos.



Patienten, Besucher und Mitarbeiter waren zu keiner Zeit gefährdet. Der Krankenhausbetrieb konnte während des gesamten Einsatzes aufrechterhalten werden.



Der Brand wurde entdeckt, weil es beim Dach hinter der Fassade rauchte. Die alarmierte Feuerwehr merkte darauf hin, dass hinter der Steinplattenfassade ein Glimmbrand war.

Von den Feuerwehrleuten wurden die Steinplatten entfernt und das Feuer gelöscht. Der Brand könnte durch Bauarbeiten am Gebäude entstanden sein.