Erstellt am 12. Juli 2011, 09:54

Bürgermeisterwechsel in Eisenstadt: Neuwahlantrag der SPÖ abgelehnt. In Eisenstadt wird in den nächsten Wochen nicht zur Wahlurne geschritten. Nach der Ankündigung, dass in der Landeshauptstadt im Herbst das Amt des Bürgermeisters von der amtierenden VP-Stadtchefin Andrea Fraunschiel an den Landtagsabgeordneten Thomas Steiner übergeben wird, hat die SPÖ bei der Gemeinderatssitzung am Montagabend einen Neuwahlantrag eingebracht.

Zustimmung fand dieser bei den Freiheitlichen. Von der ÖVP und den Grünen gab es keine Unterstützung, hieß es am Dienstag aus dem Büro der Bürgermeisterin.

Fraunschiel gab vergangenen Donnerstag bekannt, bei der Gemeinderatswahl 2012 nicht mehr zu kandidieren und sich von der Kommunalpolitik im Herbst aus gesundheitlichen Gründen zurückzuziehen. Ihr Nachfolger, Steiner, kündigte bereits an, sein Landtagsmandat auch als Bürgermeister der Landeshauptstadt behalten zu wollen und sorgte damit bei den anderen Parteien für Kritik.