Erstellt am 04. Juli 2012, 15:29

Burgenländer mit Drogen beliefert - 41-jähriger Wiener festgenommen. Ein 41-jähriger Wiener soll in den vergangenen Monaten Abnehmer im Bezirk Neusiedl am See und in der Bundeshauptstadt mit knapp acht Kilogramm Marihuana beliefert haben.

 |  NOEN
Burgenländische Ermittler kamen dem Mann auf die Spur, vor der Wohnung in Wien-Floridsdorf klickten die Handschellen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Mittwoch.

Auf den Verdächtigen stießen die Fahnder bei Ermittlungen gegen eine Bande, der Drogenhandel in großem Stil vorgeworfen wird. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten neben geringen Mengen Suchtmittel auch Hieb- und Schusswaffen, die der 41-Jährige illegal besaß.

Als sie auch zu Hause bei der Freundin des Mannes nachsahen, stießen die Polizisten auf 80 Stück frisch geerntete Hanfpflanzen. Die 42-jährige Wienerin wurde vorläufig festgenommen, angezeigt und wieder aus der Haft entlassen. Ihr Freund wurde am Dienstag in die Justizanstalt Josefstadt gebracht.