Erstellt am 13. November 2015, 09:02

von APA/Red

Cobra-Einsatz wegen Einbruch in Gemeindeamt. Ein Einbruch in das Gemeindeamt in Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) hat in der Nacht auf heute, Freitag, für einen Einsatz der Cobra gesorgt.

 |  NOEN, APA

Ein Mann hatte sich im Gebäude verschanzt und Beamte mit einem Feuerlöscher besprüht, berichtete die Exekutive. Das Einsatzkommando war gerufen worden, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, ob der Verdächtige bewaffnet sei. Er wurde festgenommen.

Mann verschanzte sich im Gebäude

Die Polizei war gegen 3.00 Uhr zu dem Einsatz gerufen worden. Beim Eintreffen der Beamten versuchte der Verdächtige gerade aus dem Fenster im ersten Stock zu klettern. Als der Mann die Polizisten sah, brach er den Fluchtversuch ab und begab sich wieder ins Gebäudeinnere.

Der mutmaßliche Täter dürfte die Tür zum Haupteingang aufgebrochen und hinter der Tür eine Sackrodel abgestellt haben, um die Türe zu versperren. Während die Beamten versuchten, diese dennoch zu öffnen, schlug der 42-Jährige eine Glasscheibe ein und besprühte Polizisten später mit einem Feuerlöscher, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Täter besprühte Polizisten mit Feuerlöscher 

Der 42-jährige einschlägig vorbestrafte mutmaßliche Einbrecher aus dem Bezirk wurde kurz nach dem Eintreffen der Cobra auf dem Dachboden des Gemeindeamts festgenommen. Weitere Ermittlungen waren am Freitagvormittag noch im Gange.